anrufenmailenKontaktSprechzeitenTerminteilen
Chausseestraße 22, 10115 Berlin
030–88762090 Online Terminvergabe
zahn&Art (GbR), Berlin
zahn&Art (GbR), Berlin

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
zahn&Art (GbR), Berlin

Sprechzeiten

Mo08.00-19.00 Uhr
Di08.00-19.00 Uhr
Mi08.00-19.00 Uhr
Do08.00-19.00 Uhr
Fr08.00-16.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Krebsvorsorge

Der PrevO-Check® dient der Früherkennung von bösartigen Veränderungen der Mundschleimhaut. Neben Alkohol- und Tabakkonsum ist die Infektion mit Humanen Papillomaviren vom Typ 16 ein wesentlicher Faktor, der zur Entstehung von Mund- und Rachenkrebs führen kann. HPV-Infektionen zeigen aber keine sichtbaren Frühsymptome, verdächtige Läsionen werden erst in späteren Stadien erkannt.

Der immunologische Schnelltest ist ein In-vitro Diagnostikum und dient dem Screening zur Erkennung von HPV-assozierten Mundhöhlenkarzinomen. Die Anwesenheit erhöhter HPV16 L1 Antikörper weist bei nicht HPV-geimpften Personen auf veränderte Zellen hin. Dies dient als Indikator für Krebsvorstufen bzw. Tumoren.

Wir können den PrevO-Check schnell und unkompliziert in unserer Praxis durchführen. Der Test ist sehr zuverlässig. Ein Tropfen Blut genügt und nach ca. 15 Minuten liegt das Ergebnis vor.

zahn&Art

Chausseestraße 22
10115 Berlin

Tel.030–88762090
Fax030–88762091
Mailpraxis@zahnarzt-berlin-mitte.org


Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender:

zum Online-Terminkalender

Liebe Patientinnen und Patienten,

haben Sie Symptomen, die auf Corona hindeuten (Husten, Schnupfen, Fieber, Gliederschmerzen usw.), betreten Sie unsere Praxis bitte nicht. Rufen Sie uns in diesem Fall vorher an.

unsere Zahnarztpraxis erfüllt höchste Hygienestandards nach den Richtlinien des Robert Koch Instituts (RKI) und der Bundeszahnärztekammer. Für Zahnarztpraxen gelten grundsätzlich strenge Hygienevorschriften. Um unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen, haben wir diese noch erhöht. Damit Sie wenig auf andere Patienten treffen, passen wir die Behandlungszeiten an. Denn Ihre Gesundheit hat oberste Priorität.

Bitte nehmen Sie die Corona-Krise nicht zum Anlass, notwendige Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen zu verschieben. Sie sollten auf Ihre Behandlungstermine nicht verzichten, da sonst ernsthafte Folgen für Ihre Mundgesundheit auftreten können. Ein gesunder Mund ist in Corona-Zeiten wichtiger denn je.